Bewerbung für ein Praktikum

Egal ob Sie erste Erfahrungen im Sozialen Bereich sammeln wollen, oder im Rahmen der Ausbildung zur Heilerziehungspflege einen Praktikumsplatz suchen oder ...

Wir bieten in unterschiedlichen Berufsfeldern Praktikumsplätze an:
  • Blockpraktikum
  • Jahrespraktikum
  • Vorpraktikum
  • Berufspraktikum
  • Sozialpraktikum

Das bringen Sie mit:

  • Interesse an der Arbeit mit schwer mehrfach behinderten Menschen
  • Freude an der Assistenz und lebenspraktischen Begleitung von mehrfachbehinderten Blinden und Sehbehinderten am Ausbildungsplatz oder im persönlichen Umfeld
  • psychische und physische Belastbarkeit
  • Lernbereitschaft, Aufgeschlossenheit und Teamfähigkeit

Das bieten wir:

  • Für jede Praktikantin, jeden Praktikanten einen Mentor
  • Ein aufgeschlossenes kreatives Team
  • kleinen überschaubaren Wohngruppen (6 – 8 Bewohner) bzw. Gruppen mit 6 Förderstättenbesuchern
  • genug Zeit und Gestaltungsmöglichkeit um berufliche Handlungskompetenz zu erwerben
  • Fortbildungen besonders bei der Förderung sehbehindertenspezifischer, lebenspraktischer Fertigkeiten, Mobilität und Orientierung
  • Im Wohnbereich, während der Ausbildung zur Heilerziehungspflege, eine monatliche Vergütung von 410,00 € bei 20 Wochen-Std. (Schichtdienst)
  • Im Förderstättenbereich mit einer geregelten Arbeitszeit von Mo.-Fr., während der Ausbildung zur Heilerziehungspflege, 20 Wochen.Std.. Die monatliche Vergütung beträgt hier 360,00 €.

Nähere Auskünfte für die Wohnstätten Nürnberg erteilt:

Leitung Wohnen

Frau Irma Herrmann
0911 6606-300

Auskünfte für die Förderstätte Nürnberg erteilt:

Leitung Arbeit und Beschäftigung

Herr Bernhard Franz
0911 6606-200

Auskünfte für die Wohnstätte und die Förderstätte Büchenbach erteilt:

Leitung Wohnen und Beschäftigung

Frau Petronella Baar
09171 9800-22